Startseite    |    Songlist    |    Wünsche    |    Workshops    |    Warenkorb ()    |    Info    |    über mich   

Genau, hier gibt's „note für gugge“. Die Arrangements sind Fasnacht-Geprüft und somit auch bei Wind und Wetter spielbar. Bei jedem Stück gibt es Partitur und Einzelstimmen als PDF und zwei MP3-Dateien des Stückes (im Originaltempo und eine langsamere Version). Für einen kleinen Aufpreis sind die Einzelstimmen auch mit Bläser-Griffen und Notennamen (Lyra) beschriftet. So ist es ein Leichtes auch mit einem Sack voll Flöhen ein Stück einzuüben ;-).

Die "Stücke in Vorbereitung" (in der Songliste grau) sind noch ohne Sound und PDF Beispiel aber bereits als Arrangement vorhanden. Das Aufarbeiten wird in den nächsten Wochen und Monaten gemacht und kann durch Anfragen eurerseits (Rubrik 'Wünsche') beschleunigt werden..

Ich wünsche dir viel Freude auf dieser Webpage und hoffe, dass du DAS Stück für die nächste Fasnacht findenst. Unter Wünsche können auch Arranginganfragen gemacht werden. Infos und Preise findest du unter der Rubrik 'Wünsche'.

PS: Der erste Workshop. ist Online! Da ja alle Stücke mit ausgefeilten Schlagzeug-Noten ausgeliefert werden, können die Jungs und Mädels der Rhythmus-Sektion nun auch lernen wie diese Noten gelesen werden ;-)

Dann viel Spass beim stöbern.

die neusten Stücke...

Release: 13.11.2017
Dauer: 03:20
Level: ***

Da das Original einiges an Rap-Teile hat habe ich eine freie Interpretation gemacht. Der "Gesangs-Teil" kann auch nicht gespielt werden gibt aber den Bläsern die Möglichkeit etwas auszuruhen ;-)

Release: 29.10.2017
Dauer: 03:00
Level: ***

Die beiden Stücke sind zwar nicht in der gleichen Tonart arrangiert, aber es wechselt von C nach Bb-Dur und dann wieder zurück. Also nicht allzu schwierig. Ansonsten tolle Partynummer.

Release: 20.10.2017
Dauer: 03:10
Level: ***

Wieder mal was rockiges... Die Drums sind am Original angelehnt, und die spielen da eine eher unkonventionelles Drum. Es klingt aber auf die Art am spannendsten, darum das Drum bitte wie arrangiert spielen (Merci)

Release: 10.10.2017
Dauer: 03:25
Level: ****

Dieses Stück ist ideal für den Einzug. Der Rhythmus im Intro kann beliebig verlängert werden. Die erste Trompete wird immer wieder mal gefordert... die hohen Töne können aber auch mit ein wenig Fantasie tiefer gespielt werden. Es hat auch eine dritte Trompete die aber nicht zwingend besetzt werden müssen.

Release: 01.10.2017
Dauer: 03:44
Level: ***

Das Stück wird immer schneller... aber fast unbemerkt (von 151 auf 174). Die drei Sterne sind nicht wegen der Höhe der ersten Stimme, da geht es "nur" bis zum f, aber über das ganze Stück sind es dann schon drei Sterne.

Release: 27.09.2017
Dauer: 03:04
Level: ***

Schöne Nummer bei der alle Register auf ihre kosten kommen. Die Melodie wechselt zwischen Trompete und Posaunen-Register. Die drei Sterne kommen in etwa hin, obwohl ich eher 2,8 Sterne geben würde ;-9. Das Stück kann auch mit etwas mehr Tempo gespielt werden ohne hektisch zu werden. Ich meine, eine Spassnummer!

Release: 31.08.2017
Dauer: 02:35
Level: ***

Ich habe mich bei dieser Version mehrheitlich beim Original orientiert. Die Soloparts sind vereinfacht aber am Original angelehnt. Die Trompete ist etwas gefordert da die Melodieführung etwas schwieriger ist… aber mit etwas Üben (was ist das) dürfte es keine Probleme geben.

Release: 31.08.2017
Dauer: 03:17
Level: **

Mal wieder eine 6/8 Nummer... schon fast ein Schunkler ;-) aber ein spannender. Die erste Trompete hat mal ein G, doch die Nummer ist nicht drei Sterne schwer. Die Hörner haben jedoch etwas mehr zu arbeiten. Wenn das Stück von einer Hörner und Lyra-losen Gugge gespielt wird müssen zwei-drei Posaunisten die Stimme übernehmen da sie mit dem Bass das Fundament des Stückes bilden.

Release: 26.08.2017
Dauer: 03:40
Level: **

Ein Schunkler im 4/4 Takt... Es ist natürlich kein Schunkler aber die tragende Melodie und das Tempo animieren dazu. Von der Tonhöhe der ersten Stimme müsste das Stück *** Sterne haben da es bis zum G geht, aber die Melodieführung und Tempo sind einfach gehalten… darum gibt es nur 2 Sterne und somit einfach zu spielen.

Release: 26.08.2017
Dauer: 03:10
Level: ***

Wieder mal ein Stück das Hörner braucht. Wenn nicht vorhanden dann sollte die erste Posaune bereits von Beginn weg das Riff spielen. Ansonsten muss zum Stück nicht viel gesagt werden. Die Melodie ist natürlich eine reine Interpretation des "Originalgesangs".

Release: 26.08.2017
Dauer: 03:20
Level: ***

Ich gebe es ja zu: von Cohen gesungen ist das Lied besser. Aber auch gespielt ist es immer noch eine schöne Nummer. Ideal auch für den Auszug oder für Umzüge da die Strophe und der Refrain immer und immer wiederholt werden können.

Release: 16.08.2017
Dauer: 02:39
Level: **

Hier mal ein Stück das "sogar" mit Sax funktioniert ;-) Natürlich können alle Stücke mit Sax gespielt werden aber...
Eigentlich müssten drei Sterne stehen aber die erste Trompete muss nicht gespielt werden. Klingt dann sch**** aber es ist dann einfacher. Ansonsten auf für Ein- oder Auszug geeignet.
(****=schwach).

weitere Stücke in Vorbereitung (in Klammer Release-Date)...

Sing sing sing - Louis Prima - (10.11.2017)
In The Deep - Sum41 - (21.11.2017)
More Than You Know - Axwell Ingrosso - (30.11.2017)
Pretty Fly** - The Offspring - (09.12.2017)
Mission Impossible** - Michael Giacchino - (30.12.2017)